Visionen aus Stahl

Müller Offenburg

Telefon: +49.781.794.0

info@mog-steeltec.de

Müller Offenburg
 

Preis des Deutschen Stahlbaues 2014

15.05.2014

Das junge Büro Glass Kramer Löbbert BDA, Berlin gemeinsam mit Prof. Uta Graff Architektin BDA sind die diesjährigen Gewinner beim „Preis des Deutschen Stahlbaues“.

Das junge Büro Glass Kramer Löbbert BDA, Berlin
gemeinsam mit Prof. Uta Graff Architektin BDA

sind die diesjährigen Gewinner beim „Preis des Deutschen Stahlbaues“.

Das Projekt :envihab – Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) in Köln-Porz überzeugte die Jury durch seine städtebauliche Qualität mit einem Kubus von großer Klarheit und einem im Inneren verborgenen Stahlfachwerk, das kraftvoll den Grund überspannt und eine große Nutzungsflexibilität ermöglicht.


Für das Ovaldach am Tor Nord der Messe Frankfurt erhält das

Büro Ingo Schrader Architekt BDA, Berlin

den Sonderpreis des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB).

Die Jury würdigte die Leichtigkeit der Stahlkonstruktion und die hohe Ressourceneffizienz bei diesem markanten Orientierungspunkt mit hohem Wiedererkennungswert.

Die Idee wurde mit einer parametrisierten Entwurfsstrategie von

B + G Ingenieure Bollinger und Grohmann, Frankfurt

umgesetzt.


Ausführliche Dokumentation der Preise und Auszeichnungen finden Sie hier: mehr